04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Ziele des Flächenmanagements , z.B.

  • Optimierung der baulichen Konstruktion

  • ökonomische Belegung der Flächen

  • ergonomische und funktionelle Arbeitswelten / Arbeitsplätze

Aufgaben im Flächenmanagement, z.B.

  • Flächenstrukturanalyse: Nutzungsfläche (NUF), Technische Funktionsfläche (TF), Verkehrsfläche (VF)),

  • Flächenbelegungsanalyse (flächen-, zeit- und raumbezogen),

  • Flächenbelegungsplanung (Größe, Geometrie, Anordnung),

  • Flächennutzungsanalyse (z. B. Belegungs- und Nutzungsgrad),

  • Flächennutzungsoptimierung (Variantenbildung, -bewertung),

  • interne Flächenkostenverrechnung (z. B. für Nebenkosten),

  • Mietflächenverwaltung (Mieter, Mietverträge, Nebenkosten nach Mietflächen) und

  • Ermittlung spezifischer Flächenbedarfe (z. B. Grundfläche je Büroarbeitsplatz).

Relationen

Die vielfältigen Relationen von Flächen zu Objekten ermöglichen differenzierte Optimierungen, also ein aktives Flächenmanagement.

Außenflächen, Liegenschaft

Außenflächen wie Grünflächen, Straßen, Gehwege oder Stellflächen können ebenfalls administriert und optimiert werden.

- siehe hierzu auch flaechenmanagement.fm-connect.com

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf Alle erlauben erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.