04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Technische Betriebsführung und Instandhaltung

Instandhaltungsmanagement beinhaltet Verfahren zur Planung und Steuerung vorbeugender Instandhaltungsmaßnahmen sowie der Abwicklung von außerplanmäßigen Aufträgen. Schwerpunkt der Anwendung ist ein Störungs- und Auftragsmanagement, welches im CAFM-System mit den Objekten der Bestandsdokumentation verknüpft wird. Prüfungen, Inspektionen, Wartungen und Instandsetzungen sollten im gleichen System gemanagt werden.

Teilprozesse

  • zentrale Instandhaltungsplanung und Steuerung; Störungserfassung mit Zuordnung zur Technischen Anlage

  • Transparente Bearbeitung

  • Arbeitskarten

  • Instandhaltungskalender für zyklische Maßnahmen

Erforderliche Stammdaten

  • bauliche und technische Anlagen mit deren instandhaltungsrelevanten Bauteilen

  • Arbeitskarten, unterteilt in Hauptaufträge und untergeordnete Teilaufgaben

  • Personen- und Unternehmensdaten von Bearbeitern und Kontraktoren

  • Vertragsinformationen, z. B. Servicelevel

  • benötigte Materialien, Werkzeuge, Qualifikationen, usw.

  • Zeiterfassung.

Transparente Technische Betriebsführung erleichtert die tägliche Arbeit und bewirkt eine lückenlose prüffähige Dokumentation zwecks Exkulpation.

Ressourcenplanung

Die Personalplanung und die Ersatzteilverwaltung sind erforderliche Grundfunktionen der Technischen Betriebsführung.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf Alle erlauben erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.