04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

CAIFM - Grundlagenpräsentation (Auszug)

CAFM (Computer Aided Facility Management) ist ein IT-System, das Facility Managern dabei hilft, ihre Aufgaben effizienter und effektiver zu erfüllen.

Es unterstützt die Planung, Steuerung und Überwachung von Facility-Management-Prozessen und stellt relevante Informationen zur Verfügung, um Entscheidungen treffen zu können.

CAFM umfasst verschiedene Funktionen wie die Verwaltung von Gebäude- und Inventardaten, die Planung von Wartungsarbeiten, die Überwachung von Verträgen und die Kostenkontrolle. Es ermöglicht auch die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen verschiedenen Abteilungen und externen Dienstleistern.

CAFM kann in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, wie z. B. in Gebäudeverwaltung, Reinigungsmanagement, technischem Facility Management, Sicherheitsmanagement, Energiemanagement und Umweltmanagement. Es kann auch verwendet werden, um die Compliance mit gesetzlichen Anforderungen zu überwachen und zu dokumentieren.

CAFM kann sowohl als Standalone-Software als auch als Teil eines integrierten Gebäudemanagementsystems betrieben werden. Es kann auch mit anderen IT-Systemen wie ERP- oder CRM-Systemen integriert werden, um eine umfassende Sicht auf die Facility-Management-Prozesse zu ermöglichen.

Datenqualität

Ein wichtiger Hinweis bei der Verwendung von CAFM-Systemen (Computer-Aided Facility Management) ist, dass die Datenqualität von entscheidender Bedeutung ist. Ohne akkurate und aktuelle Daten wird das CAFM-System nicht in der Lage sein, seine volle Leistungsfähigkeit zu entfalten und die gewünschten Ergebnisse zu liefern. Es ist daher wichtig, sicherzustellen, dass alle Daten, die in das System eingegeben werden, korrekt und vollständig sind und regelmäßig aktualisiert werden. Zudem müssen die Mitarbeiter, die das System verwenden, entsprechend geschult werden, um sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, die Daten korrekt zu erfassen und zu verwalten.

Ausgangssituation
Life-Cycle von Gebäuden
Lebensdauer
Gebäudeinformationssystem
Definition Facility Management
Veranschaulichung
Informationen
CAIFM-Vorteile
Verwendung von Daten
Reduzierung von Doppelarbeit
Fehlervermeidung
Transparenz
Flöge von Transparenz
verursachergerechte Leistungsverrechnung
Flächeneinsparung
Nutzen durch Bedarfsabhängige
Resümee
CAFM Managementaufgabe
Zwei Vorgehensweisen
Umsetzung
Spezifische Anforderungen
Lageplan
Kanaldaten
Gebäudearten
Rauminformationen
Flächendaten
Inventargegenstände
Wartungstermine
Schaltpläne Elektrotechnik
Instrumentenschemata
Schaubilder
Archivorganisation
DV Dokumentation
CAD Datenorganisation
Paradigmen der Datenhaltung
CAD-Einfügen
Eigenschaften von Objekten
Abgrenzung
Schnittstellen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf Alle erlauben erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.